Verpackungsverwertung: ARA-Tarife für 2008

01.12.2007

Veränderungen bei den ARA-Tarifen für das Kalenderjahr 2008 ergeben sich lediglich für 2 der insgesamt 16 Tarife: Materialverbunde ohne Getränkeverbundkartons und Holz.

Angehoben wird der Tarif für die Kategorie 8 (Materialverbunde ohne Getränkeverbundkartons) auf 0,67 €/kg, während der Tarif für die Kategorie 3 (Holz) auf 0,02 €/kg sinkt. Die geänderten Tarife sind ab 1. 1. 2008 gültig.

ARA System

Das ARA System erbringt die erforderlichen Leistungen, um die Verpflichtungen der ARA Lizenzpartner aus der Österreichischen Verpackungsverordnung zu erfüllen. Durch Abschluss einer Vereinbarung werden die Verpflichtungen eines Unternehmens auf das ARA System übertragen. Die ARA finanziert die Sammlung, Sortierung und Verwertung von Verpackungen durch entsprechende Entgelte ihrer Lizenzpartner. Diese Entgelte können durch Multiplikation der Packstoffmengen mit den für jede Packstoffart geltenden Tarifen errechnet werden. Die Lizenztarife orientieren sich an der Maßeinheit Kilogramm. Sie richten sich nach dem Aufwand, den die einzelnen Packstoffe im Sammel- und Verwertungskreislauf verursachen.

Quellen

http://www.ara.at/fileadmin/user_upload/Downloads/Tarife/Tarifuebersicht_2008.pdf

Steuerberatungskanzlei
Dr. Günther Weiß
Carola-Blome-Str. 7
5020 Salzburg
Österreich

Tel.: +43-662-420002-0
Fax.: +43-662-420002-3
Mail:

Mo bis Do: 8:00 bis 17:00
Fr: 8:00 bis 12:00
Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung.

Dr. Weiß - Wirtschatstreuhänder und Steuerberater