Pendlerpauschale und Kilometergeld: Erhöhung ab 1.7.2008

01.07.2008

Um den Belastungen durch die gestiegenen Treibstoffpreise entgegenzuwirken, hat der Nationalrat am 6.6.2008 beschlossen, das Pendlerpauschale und das amtliche Kilometergeld ab 1.7.2008 zu erhöhen. Die neuen Beträge gelten für den Zeitraum vom 1.7.2008 bis 31.12.2009 und kommen bei der Lohnverrechnung für Juli2008 bereits zur Anwendung. Ebenso gelten die neuen Sätze bei der Veranlagung für Zeiträume ab Juli2008.

Pendlerpauschale

Öffentliches Verkehrsmittel zumutbar (kleines Pendlerpauschale)

Entfernung Betrag /Jahr Betrag /Jahr Betrag/Monat Betrag/Monat
Wert bis 30.6.2008 Wert ab 1.7.2008 Wert bis 30.6.2008 Wert ab 1.7.2008
ab 20km 546 € 630 € 45,50 € 52,50 €
ab 40km 1.080 € 1.242 € 90,00 € 103,50 €
ab 60km 1.614 € 1.857 € 134,50 € 154,75 €

Öffentliches Verkehrsmittel nicht zumutbar (großes Pendlerpauschale)

Entfernung Betrag /Jahr Betrag /Jahr Betrag/Monat Betrag/Monat
Wert bis 30.6.2008 Wert ab 1.7.2008 Wert bis 30.6.2008 Wert ab 1.7.2008
ab 2km 297 € 342 € 24,75 € 28,50 €
ab 20km 1.179 € 1.356 € 98,25 € 113,00 €
ab 40km 2.052 € 2.361 € 171,00 € 196,75 €
ab 60km 2.931 € 3.372 € 244,25 € 281,00 €

Kilometergeld

Das amtliche Kilometergeld wird ab 1.7.2008 bis 31.12.2009 wie folgt erhöht:

bis 30.6.2008 ab 1.7.2008
je Kilometer (gerundet) je Kilometer
Personen- und Kombinationskraftwagen 0,376 € (0,38 €) 0,42 €
Motorfahrräder und Motorräder mit einem Hubraum bis 250 cm3 0,119 € (0,12 €) 0,14 €
für Motorräder mit einem Hubraum über 250 cm3 0,212 € (0,22 €) 0,24 €
Zuschlag für mitbeförderte Person 0,045 € (0,05 €) 0,05 €

Quellen

Information des BMF vom 6.6.2008

Steuerberatungskanzlei
Dr. Günther Weiß
Carola-Blome-Str. 7
5020 Salzburg
Österreich

Tel.: +43-662-420002-0
Fax.: +43-662-420002-3
Mail:

Mo bis Do: 8:00 bis 17:00
Fr: 8:00 bis 12:00
Termine außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Vereinbarung.

Dr. Weiß - Wirtschatstreuhänder und Steuerberater